Logo

Finanzierung von Immobilien  - Täglich aktualisierte Zinsen

Werbung

Post

Finanzierung   Baufinanzierung   Kredit   Darlehen

Immobilienfinanzierung - Immobilienkredit. Täglich aktualisierte Zinstabelle.
Haben Sie einen Finanzierungsbedarf? Lassen Sie sich unverbindlich ein Angebot machen.

  • Baufinanzierung mit oder ohne Eigenkapital: Fehlendes Eigenkapital hindert Sie nicht mehr daran, Eigentum oder eine rentable Kapitalanlage zu erwerben.  Unsere Partner finanzieren bis zu 117% des Kaufpreises.

  • Günstige Foward-Darlehen:  Sichern Sie sich schon heute die Anschlussfinanzierung bestehender Darlehen -  bis zu 5 Jahren im Voraus zu aktuell günstigen Konditionen.

  • Baufinanzierungen speziell für Selbstständige und Freiberufler. Aktueller Steuerbescheid genügt.

  • Zinssicherheit bis zu 30 Jahren.

 

Baufinanzierung mit oder ohne Eigenkapital: Fehlendes Eigenkapital hindert Sie nicht mehr daran, Eigentum oder eine rentable Kapitalanlage zu erwerben. Wir finanzieren bis zu 117% des Kaufpreises.

Sie haben Fragen zum Vorgang einer Finanzierung?

Hier finden Sie umfangreiche Fragen und Antworten zum Immobilienkredit

   

Der Gesetzgeber hat mit Wirkung zum 11.06.2010 eine neue Verbraucherkreditrichtlinie (VKR) beschlossen. Mit dieser neuen Verbraucherkreditrichtlinie verlangt der Gesetzgeber in Zukunft bestimmte Pflichtangaben bei der Bewerbung eines Kredites (z.B. Sollzinssatz, Darlehensbetrag, Vertragslaufzeit, Effektivzins / Effektivzins-Spanne). Zusätzlich muss im Rahmen eines repräsentativen Beispiels ein effektiver Jahreszinssatz angegeben werden, welcher voraussichtlich für mindestens 2/3 der zustande kommenden Verträge gelten soll.

 

Wenn der Effektivzins niedriger ist als der Sollzins

sollten Sie aber hellhörig werden. Die neue Preisangabenverordnung vom Juni 2010 enthält neue Vorschriften über die Angabe von Effektivzinssätzen in Kreditangeboten. Die Neuregelung besagt, dass der Effektivzins jetzt nicht mehr für die Dauer der Zinsbindung sondern für die gesamte Kreditlaufzeit ausgewiesen werden muss. Es wird nicht mehr der anfängliche effektive Jahreszins ausgewiesen. Anstatt der ersten Zinsbindung von z.B. 10 Jahren muss der Effektivzins für die gesamte Laufzeit des Kredits angegeben werden. Wenn aber die Zinsbindung nach 10 Jahren ausläuft, dann müssen für die Zinskonditionen in der Restlaufzeit des Darlehens von z. B. 36 Jahren Annahmewerte festgelegt werden.

 

Nutzen Sie einen unverbindlichen Vergleichsrechner für einen Kreditvergleich.

 

Laut „Finanztest“ haben einige Finanzinstitute (vor allem Sparkassen“) nach Auslaufen der Zinsbindungsfrist mit den am Markt erhältlichen variablen Zinssätzen weitergerechnet. Da der variable Zinssatz aktuell häufig unter dem Zinssatz für eine langfristige Zinsbindung liegt, „verbilligt“ sich das Darlehen in der Restlaufzeit. Auf diesem Weg kommt ein niedrigerer Effektivzins in dem Zinsangebot heraus als der eigentliche Sollzins.

Die Werbung für einen Kredit sollte daher mit Vorsicht genossen werden, wenn der Sollzins höher ist als der Effektivzins. Zudem kommen zum eigentlichen Effektivzins noch Bankgebühren, Kosten, Provisionen usw. hinzu. Laut „Finanztest“ macht z.B. die Ostsee-Sparkasse ein Angebot mit einem Sollzins von 3,50 Prozent für eine zehnjährige Zinsbindung. Der von der Sparkasse angegebene Effektivzins beläuft sich in diesem Beispiel auf 3,30 Prozent, Finanztest hat ermittelt, dass der Effektivzins nach der alten Berechnung bei 3,56 Prozent liegt. Das Angebot sieht also günstiger aus, als es tatsächlich ist. Offensichtlich handeln die Banken aber gesetzeskonform und halten sich genau an den Gesetzestext der neuen Preisangabenverordnung.

Die Verbraucherschützer kritisieren, dass die Vergleichbarkeit von Kreditangeboten auf diesem Weg nicht mehr gegeben ist. Deshalb: Vorsicht beim Vergleich der Effektivzinssätze in Kreditangeboten.