Logo

Gerne verkaufen wir auch Ihr Grundstück.

Grundstück und / oder Bauplatz in Berlin und Umgebung

Zur Zeit leider kein Grundstücksangebot

Gerne nehmen wir Ihr Objekt

hier auf.

Kostenlos!


Ratschläge zum Grundstückskauf:

Zuerst einmal sollten Sie sich darüber klar werden, wo Ihr Baugrundstück liegen soll. Wesentliche Punkte dafür sind, die vorhandenen Grundeinrichtungen wie Bildungsanstalten, Kindertagesstätten, öffentlicher Personennahverkehr etc.. Sofern das geklärt ist, gilt es das Bauland persönlich zu besichtigen. Nur so können Sie sicher sein, dass die Lage auch die Richtige für Sie ist. Sie sollten die Nähe zu Gewerbegebieten prüfen wegen evtl. Lärm- und Geruchsbelästigung. Auch sind Bebauungspläne und Vorhaben der Kommune einzusehen oder abzufragen. Zuständig ist das örtliche Bau- oder Gemeindeamt. Wichtig auch die Einsicht in das Altlastenverzeichnis. Gerade in Brandenburg gibt es immer noch kriegsbelastete Grundstücke. Der Verkäufer ist verpflichtet, Sie als Interessent über solche vorhandenen und ggf. wertmindernde Details aufzuklären. Das muss er vor der notariellen Beurkundung machen. Auch Altbebauungen auf dem Bauland sind zu prüfen.

 

Den aktuellen Wert eines Baugrundstückes erfahren Sie aus dem Bodenrichtwertkatalog des jeweiligen Landes. Die Bodenrichtwerte werden von den Gutachterausschüssen des Landes aus den Beurkundungen des letzten Jahres gebildet. So wird der voraussichtliche Preis des Grundstücks bestimmt. Alle diese Dienstleistungen können Sie aber auch einem Immobilienmakler Ihres Vertrauens übertragen. Diese wissen genau, worauf es ankommt.