Post
Anschrift erfragen

Reihenhaus - Renditeobjekt am Stadtrand von Berlin

  • ansicht
  • garten
  • terrasse
  • wohnzimmer
  • zimmer-dg
  • kueche
  • partykeller
  • heizung


ID: b550

vermietetes Reihenhaus

Lage: Am Stadtrand von Berlin in 16356 Eiche / Ahrensfelde
Baujahr: ca. 1995
Wohnfläche: ca. 110 m2 zzgl. Dachgeschoßausbau
Grundstück: ca. 125 m2
Heizung: Gaszentralheizung mit WW
Energieausweis: beantragt
Nettokaltmiete: 13.214,04  Euro p. a. = 1069,85 Euro netto monatlich
Kaufpreis: 215.000 Euro
Provision: 7,14 % (inkl. MwSt.) vom Kaufpreis für unseren Nachweis- und/oder unsere Vermittlung, zahlbar vom Käufer bei Abschluss eines Kaufvertrages an uns.
Besichtigung: Den besten Eindruck vermittelt immer noch eine persönliche Besichtigung. Gerne stehen wir Ihnen für einen individuellen Termin zur Verfügung.
Beschreibung: Unmittelbar an der Stadtgrenze zu Berlin-Hellersdorf / Mahrzahn, parallel zur Landsberger Allee steht dieses Reihenhaus in einer ruhigen, als Ring angelegten und voll erschlossenen Anliegerstrasse. Die historisch breite Landsberger Allee verbindet die Berliner City mit dem Nordosten Berlins, dadurch beste Verkehrsanbindungen mit Straßenbahn und Bus ins Zentrum. Die umliegenden Wiesen und Felder bis zur Hönower Weiherkette laden zu Spaziergängen und Fahrradtouren ein.

Wikipedia weiß:

In den 1930er Jahren wurde Eiche von Einwohnern der benachbarten Stadt Berlin zunehmend für den vorstädtischen Wohnungsbau erschlossen. In dieser Zeit entstanden die Wohnkolonien Hoheneiche, Eiche Süd-A und Eiche Süd-B. Seit den 1990er Jahren dient das Einkaufszentrum KaufPark Eiche den Berliner Bezirken Marzahn und Hellersdorf der Nahversorgung.

Im Zuge der kommunalen Neuordnung Brandenburgs schloss sich die Gemeinde Eiche am 26. Oktober 2003 mit den Gemeinden Ahrensfelde, Blumberg und Lindenberg zur Gemeinde Ahrensfelde-Blumberg zusammen, die am 1. Oktober 2004 in Ahrensfelde umbenannt wurde.


Das Reihenhaus wurde 1995 in Massivbauweise mit Vollkeller errichtet. Alle Fenster, bis auf das DG, sind mit Rollläden ausgestattet.

Aufteilung:
KG: Wirtschaftsraum, Heizungsraum, Partyraum,
EG: Wohnzimmer, Küche, Essbereich, Diele, Gäste-WC, Terrasse
OG: 2-Zimmer, Bad mit Dusche und Badewanne,
DG: 2 weitere Zimmer,
Spitzbogen.

Das Objekt ist seit 1995 an solvente Mieter vermietet.

Die Miete beträgt insgesamt 1.101,17 Euro monatlich. An Nebenkosten trägt der Vermieter die Wohngebäudeversicherung mit 15,29 Euro monatlich und die Grundsteuer mit 16,03 monatlich. Die Nettomiete beträgt somit 1.069,85 Euro. Alle restlichen Betriebskosten tragen die Mieter auf eigene Rechnung.

Die Rendite, bezogen auf den Kaufpreis einschl. Nebenkosten (Grunderwerbssteuer, Makler, Notar), beträgt ca.5,4%.
Hinweis: Alle Angaben erfolgen nach Auskunft des Eigentümers. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der abgeschlossene notarielle Kaufvertrag. Im Übrigen gelten unsere Geschäftsbedingungen.





Grundriss Eiche