Logo

Ohne Werbung kennt Sie niemand!

Mietverwaltung von Häuser und Wohnungen in Berlin und Umgebung

Wohnungsverwaltung

Ihre Interessen vertreten wir und übernehmen die Verwaltung von einzelnen Eigentumswohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäuser in Berlin und in der näheren Umgebung (keine WEG-Verwaltung).

Auszug aus unserem Leistungskatalog:

  • Abschluss von Mietverträgen
  • Bonitätsprüfung von Mietern in Absprache mit dem Eigentümer
  • Einziehung der Miete einschließlich Betriebskosten
  • Abrechnung mit dem Mieter über dessen Betriebskostenvorauszahlungen
  • Ständige Kontrolle der eingehenden Miete (einschließlich Betriebskostenvorauszahlung) auf Treuhandkonto sowie Anmahnung bei rückständiger Miete
  • Überprüfung von Mieterhöhungsmöglichkeiten und Durchführung von Mieterhöhungen
  • Entgegennahme von Sicherheitsleistungen des Mieters, insbesondere von Mietkautionen und Hinterlegung auf Treuhandkonto
  • Durchführung von Wohnungsabnahmen und -übergaben, inkl. Ablesung der Zählerstände, Protokollerstellung, auf Wunsch mit Bilddokumentation
  • Stichprobenweise Überwachung des vertragsmäßigen Gebrauchs der Mieträume
  • Rückgabe von Sicherheiten des Mieters
  • Abwicklung des gesamten mündlichen und schriftlichen Verkehrs mit dem Mieter
  • Einrichtung und Führung einer objektbezogenen Abrechnung/Buchhaltung für den Eigentümer
  • Zahlungsverkehr
  • Überwachung von Fristen
  • Geltendmachung von Schadenersatzforderungen gegenüber Mietern
  • Einhaltung der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) zu die jeder Vermieter verpflichtet ist

In all diesen Tätigkeiten als Wohnungsverwaltung-Berlin zeichnen wir uns durch schnelle Abläufe aus. Auch ein intensiver Kundenkontakt und zusätzlich die unbedingte Vertretung Ihrer Interessen zählen zu unseren Werten.

DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)

Als Vermieter haben Sie u. a. folgende Pflichten (abgekürzt): Ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeit anzulegen, die Datenverarbeitung rechtskonform zu gewährleisten, die vermieterspezifischen Besonderheiten wie, ortsübliche Vergleichsmiete, Mietpreisbremse, Namen und Daten, Weitergabe der Daten an Handwerker etc. einzuhalten.Verbrauchsdaten, Vermietebescheinigung, Gesetzliche Aufbewahrungspflichten, Auskunfsrecht, technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Daten, fristgerechte Löschung der Daten etc. zu gewährleisten.  Dazu ist jeder Vermieter (auch,  wenn er nur eine kleine Wohnung vermietet) verpflichtet. Bei Nichtbeachtung drohen hohen Geldstrafen. Übertragung Sie uns die Wohnungsverwaltung und wir übernehmen diese Aufgabe für den Vermieter. Die DSGVO sieht für Wohnungsverwalter eine Haftpflichtversicherung von mindestens 1 Million Euro vor. Alleine dies zeigt die Bedeutung der DSGVO.

Was ist Ihr Vorteil, wenn Sie uns als Wohnungsverwaltung-Berlin beauftragen?


  1. Einhaltung der DSGVO
  2. Vermögensschadenhaftpflicht bis 1 Million p.a. und Vertrauensschadenversicherung bei der Ergo-Versicherung.
  3. Wir sind Mitglied im Immobilien Verband Deutschland IVD, Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen e.V.

Dank unserer über 30-jährigen Erfahrung und unseres Engagements müssen Sie sich um beinahe nichts mehr kümmern. Beauftragen Sie uns und Sie wissen alle Aufgaben wohl geregelt. Gerne übersenden wir Ihnen Referenzschreiben.