Logo

Den besten Preis für Ihre Immobilie.

Gatow Makler - verkaufen mit Rövenich-Immobilien

Dorf Gatow bietet ruhiges und gehobenes Wohnen im Südwesten Berlins.

Bockswindmühle Gatow

Unser Team:

Helgen Rövenich

Helgen Rövenich
Geschäftsführer

Frank Rövenich

Frank Rövenich
Sachverständiger für Immobilienbewertung

Stefanie Rövenich

Stefanie Rövenich
Diplom Architektin u. Energieberaterin

Wir haben uns in Gatow spezialisiert auf den Verkauf von:

  • Einfamilienhäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Eigentumswohnungen
  • Baugrundstücke
Was ist mein Immobilie wert?

Was ist meine Immobilie wert? Raten Sie nicht!

Immobilienbewertung kostenfrei und unverbindlich. Rövenich-Immobilien, die Spezialisten vor Ort.



Aktuelle Verkaufspreise aus der Kaufpreissammlung des Senats vom letzten Jahr:


Ein- Zweifamilienhäuser:
Baujahr 1990 bis 1949, einfache Lage, 300.000 bis 420.000 €, mittlere bis gute Lage 370.000 bis 500.000 €
Baujahr 1950 bis 1978, einfache Lage, 270.000 bis 400.000 €, mittlere bis gute Lage 360.000 bis 470.000 €
Baujahr 1979 bis 2000, einfache Lage, 290.000 bis 420.000 €, mittlere bis gute Lage 380.000 bis 520.000 €
Baujahr ab 2001 (o. Neubau), einfache Lage,        k.A.              mittlere bis gute Lage 450.000 bis 620.000 €
Tendenz: stark steigend

Doppelhaushälften / Reihenhäuser:
Baujahr 1990 bis 1949, einfache Lage, 250.000 bis 350.000 €, mittlere bis gute Lage 300.000 bis 450.000 €
Baujahr 1950 bis 1978, einfache Lage, 250.000 bis 350.000 €, mittlere bis gute Lage 290.000 bis 440.000 €
Baujahr 1979 bis 2000, einfache Lage, 300.000 bis 400.000 €, mittlere bis gute Lage 300.000 bis 460.000 €
Baujahr ab 2001,           einfache Lage, 320.000 bis 430.000 €, mittlere bis gute Lage 350.000 bis 540.000 €
Tendenz: stark steigend

Eigentumswohnungen (€ m2 Wohnfläche):
Baujahr 1990 bis 1949, einfache Lage, 1.900 bis 2.700 €, mittlere bis gute Lage 2.400 bis 3.200 €
Baujahr 1950 bis 1978, einfache Lage, 1.700 bis 2.500 €, mittlere bis gute Lage 1.800 bis 2.700 €
Baujahr 1979 bis 2000, einfache Lage, 2.000 bis 2.800 €, mittlere bis gute Lage 2.000 bis 3.000 €
Baujahr ab 2001 (o. Neubau),  einfache Lage, 2.100 bis 3.100 €, mittlere - gute Lage 2.500 bis 3.400 €
Umfassend modernisiert,          einfache Lage, 2.300 bis 3.500 €, mittlere - gute Lage 2.800 bis 3.700 €
Neubau. (Erstbezug)                 einfache Lage, 3.300 bis 4.700 €, mittlere - gute Lage 3.400 bis 4.700 €
Tendenz: steigend

Bauland (€ m2 Grundstücksfläche):
Ein-/Zweifamilienhäuser, einfache Lage, 200 bis 400 €, mittlere bis gute Lage 400 bis 500 €
GFZ 1,0,                          einfache Lage, 450 bis 700 €, mittlere bis gute Lage 650 bis 900 €
Tendenz: stark steigend

Wohn- und Geschäftshäuser (€ m2 Wfl./Nfl.):
Baujahr 1900 bis 1949, einfache Lage, 1.500 bis 2.000 €, mittlere bis gute Lage 1.700 bis 2.600 €
Baujahr 1950 bis 1978, einfache Lage, 1.300 bis 1.800 €, mittlere bis gute Lage 1.500 bis 2.100 €
Baujahr 1979 bis 2000, einfache Lage, 1.600 bis 2.000 €, mittlere bis gute Lage 1.600 bis 2.200 €
Baujahr ab 2001, (o. Erstbezug) einfache Lage,    k. A.     mittlere bis gute Lage 1.900 bis 2.700 €
Tendenz: steigend

 

Man wohnt in einer anderen Welt

Gatow ist ein Ortsteil von Berlin-Spandau und liegt im Süden von Spandau. Hier prägen landwirtschaftlich genutzte Felder, viele Einfamilienhäuser mit Gärten und nur wenige Mehrfamilienhäuser das Bild. Gatow ist einer der am geringsten bevölkerten Ortsteile von Berlin mit rund 4.500 Einwohnern.

Gatow wurde vor über 700 Jahren gegründet und hat sich bis heute den Charme eines Dorfes bewahrt Dies ist zu einem großen Teil auch auf den überwiegend ländlichen und naturnahen Charakter des Stadtteils zurückzuführen. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zur Havel ist Gatow ein beliebtes Ausflugsziel für alle Berliner.

Sehenswürdigkeiten:

  • Die Dorfkirche Gatow mit dem Feldsteinfundament aus dem 14. Jahrhundert.
  • Die Villa Lemm wurde unmittelbar an der Havel in den Jahren 1907-1908 von dem Schuhputzmittelfabrikant Otto Lemm erbaut. Von 1945 bis 1990 wurde die Villa vom britischen Stadtkommandanten bewohnt, der hier jährlich am Geburtstag von Königin Elisabeth II. ein großes Fest veranstaltete.
  • Location für Wasserratten: Gatow hat drei Havelbadewiesen. Die beiden bekanntesten sind die „Große Badewiese“ in Höhe der Ortslage Hohengatow gegenüber dem Grunewaldturm und die „Kleine Badewiese“ in der Nähe des alten Gatower Dorfkerns.
  • Die ehemaligen Rieselfelder: Die vielgestaltige etwa 220 Hektar umfassende Landschaft ist heute ein Erholungsgebiet mit Brachflächen, landwirtschaftlicher Nutzung sowie Feucht- und Magerwiesen. Lebensraum für eine reichhaltige Flora und Fauna. Im August 1987 wurde dieses Gebiet zum Landschaftsschutzgebiet erklärt.
  • Das SOS Kinderdorf mit einem parkähnlichen Ausbildungsgelände, am Rand der
  • Jaczo-Schlucht

In den folgenden Straßen mit der Postleitzahl 14089 sind wir in Berlin-Gatow
Ihr Makler vor Ort - seit mehr als 30 Jahren!


Alt-Gatow
Am Berghang
Am Havelufer
Am Kiefernhang
Am Kinderdorf
Am Ortsrand
Am Wiesenhaus
An den Berggärten
Annenweg
Außenweg
Architekten
Wohnung verkaufen
Bardeyweg
Besingweg
Breitehornweg
Buchwaldzeile
Emil-Basdeck-Straße
Fliegerhorstsiedlung
Gatower Straße
Groß-Glienicker Weg
Gustav-Haestskau-Straße
Hafeldweg
Haus vermieten
Hainbuchenweg
Havelmatensteig
Hellebergeplatz
Hellebergeweg
Hochwaldsteig
Haus verkaufen
Im Eulengrund
Im Havelblick
Jürgen-Schramm-Straße
Karlsbergallee
Kladower Damm
Krielower Platz
Krielower Weg
Künstlerweg
Kurt-Marzahn-Straße
Marquardter Weg
Maximilian-Kolbe-Straße
Melsunger Straße
Pfirsichweg
Plievierstraße
Potsdamer Chaussee
Rothenbücher Weg
Rothenbücher Weg
Seepromenade
Straße 264
Straße 265
Straße 269
Triftweg
Uetzer Steig
Waldschluchtpfad
Weiter Blick