Seite wählen

Immobilientrends kennen und nutzen

Immobilientrends. Neue Bedürfnisse beeinflussen den Immobilienmarkt.

Minhaus

Minhaus oder auch Tiny House

Wohnen auf kleinem Raum ohne Verzicht auf Komfort, Häuser zum mitnehmen und tollen Designs.

Immobilientrends

Parkraum-Immobilien

Investieren in Parkflächen. Wenig Probleme mit Mietern und gute Rendite. Stellplätze, Garagen etc.

Immobilientrends Holzhaus

Ökotrend Holzhaus

Holz, ein vielseitiger Baustoff, umweltfreundlich und mit angenehmen Wohnklima. Bausätze zum selbstbauen.

Wachstumspotenzial für Lagerflächen

Wohnraum wird immer kleiner und teurer. Oftmals fehlt es an Platz für Dinge, von denen man sich nicht trennen möchte. Self-Storage-Konzepte bringen Abhilfe. Man mietet Lagerflächen in der gewünschten Größe und für den benötigten Zeitraum. Ein 24-Stunden Zugang ist die Regel, ebenso Bewachung und Beheizung. Ob Sie nun selbst an Platzmangel leiden oder investieren möchten: Diesen Trend sollten Sie auf jeden Fall kennen und nutzen. Wie so vieles kommt auch dieses Konzept aus den USA.

Haus aus dem Drucker

Haus aus dem Drucker

3D Druck für die Baubranche. Umweltfreundlich, niedrige Baukosten und schnelle Bauzeit.

Bauernhof

Wohnen auf dem Bauernhof

Immobilientrends nach Corona. Wohnen im Einklang mit der Natur. Das Alte bewahren und Neues gestalten.

Immobilientrends Studentenwohnungen

Stdentenwohnungen

Es gibt zuwenig Studentenwohnungen in Deutschland. Ein Investment mit bis zu 10% Rendite.

Pflegeimmobilien

Steigender Bedarf, geringes Mietausfallrisiko. Pflegeimmobilien rücken zunehmend in den Fokus von Investoren und privaten Anlegern. Besonders starkes Interesse gibt es für Seniorenwohnungen und Betreutes Wohnen. Experten rechnen mit einem Bedarf von zusätzlichen 100.000 Einheiten in den nächsten 20 Jahren. Investieren in Pflegeimmobilien kann man relativ einfach in sogenannten REITs (Real Estate Investment Trust) die sich auf Gesundheitsimmobilien spezialisiert haben. REITs sind gesetzlich verpflichtet, 90 Prozent der Gewinne an ihre Aktionäre auszuschütten. Da REITs an der Börse gehandelt werden, können Anleger mit kleinen Summen einsteigen und sich auch schnell wieder von der Börse verabschieden.
Man kann aber auch in einzelne Wohnimmobilien in einer Pflegeeinrichtung investieren, also in eine Art Eigentumspflegewohnung. Und das nicht nur als Kapitalanlage, sondern auch für den eventuellen späteren Eigenbedarf. Die erzielbaren Renditen liegen in beiden Fällen meistens oberhalb von 4%.

haus aus dem 3-D Drucker

Immobilientrends

Wir suchen Autoren für Artikel / Beiträge mit Immobilienthemen.
Gerne auch mit Link zu Deiner Webseite.

 

Dachterasse

Begrünte Dachflächen

Ein grünes Dach gegen den Klimawande und Alternative zur Terrasse.

Immobilientrends Umlandimmobilien

Umlandimmobilien

Weil es in der Stadt zu teuer wird, ziehen viele ins Umland. Gefragt ist alles mit guter Anbindung an die Stadt.

Nachhaltig bauen und wohnen

Nachhaltiges Bauen ist zwar nichts Neues, neu ist aber die Vehemenz mit der dieses Thema von allen Seiten befeuert wird. Auch die EU-Kommission macht mit im Rahmen eines “European Green Building” mit einem eigenes Konzept und der Konzentration auf den Energieverbrauch und dem Ziel den Energieverbrauch in der EU auf unter 25% des heutigen Verbrauchs zu bringen. Besonders im Immobilienbereich lassen sich große Mengen an Energie durch Dämmung und effiziente Heizsysteme einsparen. Wer sich beim Bauen an ökologische Konzepte hält, investiert gleich doppelt in die eigene Zukunft, wie der Trend erahnen lässt.

Immobilientrends verändern den Wohnungsmarkt. Weiter zu Expertenwissen

Personen schauen sich gerade diese Seite an.